Close

Old Master

Wenn das Pferd in die Jahre kommt.

Einsatzempfehlungen für Futtermittel
  • Für alte Pferde
  • Bei steifen Gelenken
  • Bei Schwerfuttrigkeit
Vorteile von Old Master ?
Dr Valérie Deniau
Tierärztliche Stellungnahme

Docteur vétérinaire Valérie Deniaun, Alfort 1997, Dipl ECEIM

« Wenn es auch rational nicht möglich ist, die physiologische Entwicklung des Alterns zu verhindern, kann ein medizinischer,
ernährungstechnischer und hygienischer Follow up ermöglichen, die Folgen für das Wohlbefinden des Pferdes einzuschränken. »

Hinzuziehnen Einer Meinung

Old Master

Anwendungstipps
Köpergewicht Futtermengen
500 kg

 3 bis 5 kg OLD Master pro Tag



Old Master wird in Ergänzung zu Raufutter verwendet.


Wir empfehlen, mindestens 1 kg Heu pro 100 kg Lebendgewicht zu füttern. Bei einem 500 kg schweren Pferd entspricht dies mindestens 5 kg Heu täglich.


Die Futtermengen sind dem Gewicht, dem Ernährungszustand, dem Alter, der Leistung, der Rasse des Pferdes sowie der Art, Menge und Qualität des verabreichten Raufutters anzupassen

dose%20det-or-ombre.jpg 1 Liter = 450 g


Technische Daten

Zusammensetzung 

Weizenkleie, Gerstenflocken, Maisflocken, Luzernegrünmehl hochtemperaturgetrocknet, Gerste gepufft, Zuckerrohrmelasse, Rapsöl, Calciumcarbonat, Erbsenflocken, Bierhefe, Leinsaat extrudiert, Salz, Oligofructose, Karotten getrocknet, Leinöl, Weizenkeime.

Nicht für Renn- und Turnierpferde geeignet.
Nicht für tragende Stuten geeignet.

ANALYTISCHE BESTANDTEILE
Rohprotein 12.5 %
Rohfaser 7 %
Rohfett 5.5 %
Rohasche 6 %
Natrium 0.24 %
Stärke 22.0 %

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN je kg
Calcium 12 g
Phosphor 6 g
Magnesium 3.2 g
Kalium 9.9 g
Verdauliches Rohprotein 87 g
Omega-3-Fettsäuren 6 g
Omega-6-Fettsäuren 19 g

VITAMINE UND SPURENELEMENTE je kg
Vitamin A 23000 U.I. Folsäure 0.77 mg
Vitamin D3 3800 U.I. Cholinchlorid 307 mg
Vitamin E 300 mg Biotin 0.31 mg
Vitamin B1 17 mg Eisen 162 mg
Vitamin B2 12 mg Kupfer 48 mg
Vitamin B6 12 mg Zink 191 mg
Vitamin B12 0.04 mg Mangan 153 mg
Vitamin PP 31 mg Jod 2.30mg
Vitamin C 131 mg Kobalt 0.69 mg
Vitamin K3 1.40 mg Selen 0.86 mg
Pantothensäure 10 mg Teufelskralle  570 mg

AMINOSÄUREN je kg
Lysin 4.6 g
Methionin + Cystin 4.4 g
Methionin 2.0 g
Threonin 4.1 g
Leucin 8.4 g
Arginin 6.7 g
Isoleucin 4.3 g
Valin 5.7 g
Phenylalanin 5.2 g

Referenzen
rating Ich konnte sie deshalb den ganzen Winter über in gutem Zustand halten, was nicht einfach ist!
Laura C. le 04.03.2019 OLD Master gebe ich meiner 22-jährigen Stute, die auf der Weide lebt. Sie ist eine Stute, die ziemlich schwer zu füttern ist, weil sie wenig Appetit hat und schnell ihre gute Kondition verliert. OLD MASTER ist ein sehr schmackhaftes Nahrung, das nicht zu süß ist und sehr geschätzt wird. Ich konnte sie deshalb den ganzen Winter über in gutem Zustand halten, was nicht einfach ist! Aufgrund der enthaltenen Teufelskralle sind darüber hinaus keine weiteren Ergänzungen erforderlich.
rating Ich gebe ihm nur noch 1 L pro Tag, das ist ausreichend und es liebt das Nahrung!
Céline M. le 26.01.2019 Mein 19-jähriges Pferd litt nach einer Schulterfraktur an Arthrose.
Ich konnte es mit 3 L pro Tag und Teufelskrallen-Ergänzung nicht in Form halten.
Nach Umstellung auf Old Master hat es sehr schnell zugenommen, zeigt keine Arthrosesymptome und ist in Top-Form. Ich gebe ihm nur noch 1 L pro Tag, das ist ausreichend und es liebt das Nahrung!
rating 33 Jahre alt und in bester Verfassung
Geneviève G. le 31.03.2019 Meine Pferde sind 33 Jahre alt und in bester Verfassung.
rating Mit Old kam sie wieder gut in Form
Chaumeil c. le 31.01.2019 Ich habe eine alte Turnierstute, die schon immer dünn und sehr schwer im richtigen Zustand zu halten werden! Mit Old kam sie wieder gut in Form.
Beim Nahrung ist die Stute sehr wählerisch, aber Old Master hat sie sofort sehr gut gefressen.
rating Wir bei alten Pferde einen guten Zustand aufrechterhalten
Sebastien B. le 20.02.2019 Mit Old Master können wir bei alten Pferde einen guten Zustand aufrechterhalten und bei älteren Pferde, die abgemagert in den Stall kommen, eine Gewichtszunahme erzielen.

Klicken Sie hier, um Ihre Meinung abzugeben




Fachberatung

Empfehlungen Valérie Deniau

„ Wenn es auch rational nicht möglich ist, die physiologische Entwicklung des Alterns zu verhindern, kann ein medizinischer, ernährungstechnischer und hygienischer Follow up...

Sie könnten auch interessiert sein am

Close