Allgemeine Verkaufsbedingungen

Firma SA LAMBEY

SA (Aktiengesellschaft französischen Rechts) mit einem Stammkapital von 350.000,- €

Geschäftsnummer beim Handels- und Gesellschaftsregister (RCS) Louhans B 655 750 107

1. Einwilligung in die Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der Firma SA LAMBEY und dem Kunden des Internetshops www.lambey.com.

Die Registrierung einer Bestellung eines Kunden bewirkt die Einwilligung des Kunden in die Gesamtheit der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Sie haben Vorrang gegenüber allen sonstigen Bedingungen, die auf beliebigen anderen Dokumenten ausgewiesen sind, es sei denn, wir würden einer Sonderregelung ausdrücklich zustimmen.

Die Firma SA LAMBEY behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern.

2. Produkte

Die Firma SA LAMBEY verfügt über uneingeschränkte Unabhängigkeit in der Wahl der Produkte, die sie in ihrem Internetshop anbietet.

Die Produktabbildungen haben keinerlei vertragliche Verbindlichkeit.

Die Firma SA LAMBEY behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Ankündigung Produkte zu ihrem Angebot hinzuzufügen oder daraus zu streichen.

3. Verfügbarkeit der Produkte

Die Versandfrist beträgt 2 Arbeitstage, ausgenommen im Falle höherer Gewalt oder etwaiger unvorhergesehener Ereignisse in ihren Räumlichkeiten.

4. Preise

Die Preise auf der Internetseite www.lambey.com sind in Euro ausgewiesen.

Sämtliche Preise beinhalten die MwSt. (inkl. MwSt.)

Die Preise auf der Bestellübersicht Ihrer Bestellung beinhalten die MwSt.

Diese Preise beinhalten den Gesamtpreis der Bestellung mit detaillierter Aufschlüsselung eines jeden Produkts.

Es fallen keine zusätzlichen Versandkosten an.

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises Eigentum der Firma SA LAMBEY.

5. Bestellung

Die Registrierung einer Bestellung im Internetshop www.lambey.com erfolgt in demjenigen Augenblick, in dem der Kunde seine Bestellung bezahlt.

Neben der Annahme des Bestellumfangs, erklärt der Kunde, voll geschäftsfähig zu sein, um eine Verbindlichkeit im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen einzugehen; diese Registrierung setzt die Einwilligung in die Gesamtheit der Allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus und erbringt den Nachweis für den Termin der Bestellaufgabe.

Mit der Aufgabe einer Bestellung macht der Kunde auf alleinige Verantwortung folgende Angaben:

. E-Mail Adresse

. Name und Vorname

. Adresse (Hausnummer)

. Ort

. Postleitzahl

. Telefon

. Es besteht die Möglichkeit, die Produkte an eine andere Adresse als die Rechnungsadresse liefern zu lassen.

Die Firma SA LAMBEY bestätigt dem Kunden die Annahme der Bestellung per E-Mail an die vom Kunden angegebene Adresse.

Bei Kreditkartenzahlung gilt der Verkauf erst als abgeschlossen, wenn die Zahlung im gesicherten System der Bank Crédit Agricole abgeschlossen und die Bestellbestätigung der Firma SA LAMBEY versandt wurde.

Bei Scheckzahlung gilt der Verkauf erst als abgeschlossen, wenn der Scheck bei der Firma SA LAMBEY eintrifft.

Die Firma SA LAMBEY behält sich das Recht vor, neue Bestellungen von Kunden, mit denen ein Streitfall anhängig ist, abzulehnen oder zu stornieren.

Die im EDV-System der Firma SA LAMBEY gespeicherten Daten führen Nachweis über sämtliche Transaktionen zwischen der Firma SA LAMBEY und ihren Kunden.

Der Kunde hat vor der Bestellung auf der Internetseite die grundlegenden Eigenschaften des Produkts oder der Produkte, das/die er zu bestellen wünscht, zur Kenntnis genommen.

Der Kunde bestellt ausschließlich auf eigene Verantwortung je nach Bedarf und beurteilt allein die Kompatibilität der bestellten Produkte mit der geplanten Verwendung und es steht ihm frei, sich beratend unterstützen zu lassen, wenn er seine Kompetenz zur Validierung seiner Auswahl als unzureichend einschätzt.

6. Lieferung

Die Lieferung der Produkte an die vom Kunden angegebene Adresse wird von der Firma SA LAMBEY selbst oder von einem Spediteur vorgenommen.

Die Firma SA LAMBEY behält sich das alleinige Wahlrecht des Transportwegs vor.

Im Falle einer fehlerhaften Angabe der Empfängeradresse kann die Firma SA LAMBEY nicht für die unmögliche Lieferung haftbar gemacht werden.

Der Kunde wird per E-Mail über die Auslieferung der Ware der Firma SA LAMBEY informiert und telefonisch vom Spediteur kontaktiert, um die Lieferung zu organisieren.

Liefergebiet:

Das Liefergebiet umfasst Frankreich (ohne Überseegebiete), Belgien und Deutschland.

Vom Liefergebiet ausgenommen sind Korsika, französische Übersee-Departements und -Gebiete und das Ausland, mit Ausnahme der obengenannten Länder.

Wenn die Abwesenheit des Kunden bei der Lieferung eine Rücksendung der Waren an die Firma SA LAMBEY zur Folge hat, gehen die Rücksendekosten und damit verbundenen Nebenkosten zu Lasten des Kunden.

Die bei der Bestellung geplante Liefer- und Transportfrist beträgt 7 Arbeitstage.

Die Firma SA LAMBEY wird im Falle von höherer Gewalt oder bei unvorhergesehenen Ereignissen in ihren Räumlichkeiten oder bei Dienstleistern, von denen die Firma SA LAMBEY abhängig ist, von der Lieferpflicht enthoben.

Ihre Bestellung wird in unserer Fabrik vor dem Versand geprüft.

Die Firma SA LAMBEY fordert Sie ausdrücklich auf, den Lieferumfang mit dem Lieferfahrer zu überprüfen.

Sollte Ware fehlen oder sollte die Ware Mängel aufweisen, hat der Kunde wie folgt vorzugehen:

1/ Das Paket und das Produkt im gelieferten Zustand aufbewahren.

2/ Seine detaillierten Vorbehalte auf dem Lieferschein des Lieferfahrers ausführen.

3/ Der Kunde informiert die Firma SA LAMBEY per E-Mail an die Adresse lambey@lambey.com oder per Telefon unter der Rufnummer +33 3.85.72.31.65, wo man anschließend Reklamation beim Spediteur anmeldet.

7. Kreditkartenzahlung und Sicherheit

Der Preis der Produkte ist per Kasse am Tag der Bestellaufgabe zu entrichten. Dieser Preis ist auf der Auftragsbestätigung ausgewiesen, die dem Kunden von Firma SA LAMBEY übersandt wird. Die Zahlung kann per Kreditkarte erfolgen: Visa, MasterCard, sonstige Kreditkarten vom Typ "Carte Bleue" oder PayPal.

Im Internetshop der Firma SA LAMBEY wird das gesicherte Zahlungssystem der Bank Crédit Agricole verwendet.

Dieses System erfüllt den Standard SSL (Secure Socket Layers) und ist das zuverlässigste gesicherte System für Zahlungen im Internet.

Bei der Kreditkartenzahlung verlässt der Kunde die Internetseite www.lambey.com und wird über das Sicherheitsprotokoll https auf die Internetseite der Bank Crédit Agricole weitergeleitet.

Die Kreditkarteninformationen des Kunden werden ausschließlich an die Bank Crédit Agricole übermittelt. Die Datenübertragung ist dank Datenverschlüsselung absolut gesichert. Die Firma SA LAMBEY erhält zu keinem Zeitpunkt Zugang zu den Kreditkarteninformationen des Kunden.

Die Bestellung eines Kunden wird erst rechtskräftig, wenn die Zahlung erfolgt ist oder das Zahlungszentrum seine Zustimmung erteilt hat. Im Falle einer Zahlungsverweigerung der Bank Crédit Agricole wird die Bestellung automatisch storniert.

Die im EDV-System der Firma SA LAMBEY gespeicherten Daten führen Nachweis über sämtliche Transaktionen zwischen der Firma SA LAMBEY und ihren Kunden.

8. Haftung.

Der Kunde genießt die gesetzliche Gewährleistung im Falle versteckter Mängel bei Produkten entsprechend den allgemeinen Bedingungen der Paragraphen 1641 bis 1649 des frz. Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Die Firma SA LAMBEY kann für etwaige Folgen der Verwendung dieser Produkte nicht haftbar gemacht werden, da der Verwender allein über ihren Gebrauch entscheidet.

9. Anwendbares Recht

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht.

10. Gerichtsstand

Der Kunde und die Firma SA LAMBEY werden vor gerichtlichen Schritten stets bevorzugt versuchen, eine gütliche Lösung herbeizuführen.

11. Schutz persönlicher Daten

Die personenbezogenen Daten des Kunden sind zur Bearbeitung der Bestellung, zur Beförderung/zum Versand und zur Erstellung der entsprechenden Rechnung erforderlich.

Das Nichtvorliegen einer solchen Information hat die Ablehnung der Bestellung zur Folge.

Unter Einhaltung des frz. Datenschutzgesetzes "Loi informatique et libertés" bildet die Bearbeitung personenbezogener Daten des Kunden seitens der Firma SA LAMBEY den Gegenstand einer Meldung bei der frz. Aufsichtskommission CNIL (frz. Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten).

Gemäß Paragraph 34 des frz. Datenschutzgesetzes "Loi informatique et libertés" vom 6. Januar 1978 besitzt der Kunde ein Anrecht darauf, auf seine persönlichen Daten zuzugreifen, diese zu verändern und richtig zu stellen bzw. zu löschen.

Dieses Recht kann geltend gemacht werden durch Kontaktaufnahme mit der Firma SA LAMBEY:

. per E-Mail unter der Adresse: lambey@lambey.com

. postalisch an die Adresse: SA LAMBEY – Moulin des Prés – 7 rue du Moulin – FR-71270 TORPES.